Reizvolles Sonnenland

Die pannonische Tiefebene zeichnet sich durch ihr mildes und trockenes Klima aus. Die Sonne brachte der Region den Namen, sie ist ein verlässlicher Alltagsbegleiter! Die Steppenlandschaft des Seewinkels, die liebevoll bewirtschafteten Weingärten und die ruhigen, beschaulichen Dörfer sind Markenzeichen der Gegend.

Wein und Kulinarik.

Edle Tropfen aus dem "Blaufränkischland"

Die weit über die Grenzen hinaus bekannten Winzer geben dem Land ein wichtiges Attribut. Mindestens dreihundert Sonnentage im Jahr und geringe Niederschlagsmenge gewährleisten hervorragende Trauben- und Weinqualität.

Das Resultat aus dieser geografischen und klimatischen Einzigartigkeit ist der gebietstypische Rotwein. Unverwechselbar und von erstklassiger Qualität, sortengerecht gepflegt von den Winzern auf den unzähligen Weingütern – die landwirtschaftlichen Anwesen mit ihren malerischen Weingärten, die sich auf einer Gesamtfläche von über 2.300 Hektar von den Südausläufern des Ödenburger Gebirges bis zum Günser Bergland erstrecken, sind zweifellos unverzichtbares Charakteristikum des Mittelburgenlandes. Immer etwas ganz Besonderes sind die Rotweinfestivals sowie die Hoffeste. Es ist immer ein Ereignis, wenn die Winzer zu sich auf das Weingut bitten!

Die Weinbauern im Mittelburgenland arbeiten zusammen und rittern gerne bei diversen Weinprämierungen von Winzervereinigungen und Fachmagazinen um Punkte und Titel. Mit diesen Auszeichnungen dekorieren sie dann die edlen Etiketten ihrer Weine. Eine Pflicht beim Burgenland-Aufenthalt ist der Besuch in einer der Vinotheken, wo bei den Weinverkostungen die besten Weine der Winzer mit der Einladung zum Gustieren eingeschenkt werden. Ein Blick in den Weinkeller gehört zum Besuch beim Winzer auf alle Fälle noch dazu, seine persönlichen Favoriten lässt man sich am besten gleich zum Ab-Hof-Preis in die Weinkisten packen.

Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz, Blauburger, St. Laurent und Pinot Noir sind die bekannten Rotweinsorten, die im pannonischen Klima besonders gut gedeihen. Die Weißweinregale sind gefüllt mit Müller-Thurgau, Goldburger, Welschriesling, Grüner Veltliner und Pinot Blanc.

Wein & Kulinarik

Wein & Kulinarik

Lutzmannsburg ist ein traditioneller Weinbauort

Erstmals im Jahr 1218 als solcher urkundlich erwähnt, zählt er zu den ältesten Weinbaugemeinden im Burgenland. Der Sonnberg ist der Weinberg, seine gesamte Fläche von rund 180 Hektar war bereits Anfang des 13. Jahrhunderts mit Reben bepflanzt. Der Weinbau beschreibt die Geschichte des Ortes, der noch heute als ein Geheimtipp unter den Weinkennern gilt. In Lutzmannsburg gibt es 18 Betriebe, die Wein in Flaschen füllen. Das Weinblütenfest am Sonnberg, Mitte Mai, sowie der wöchentliche Weinmarkt am Dorfanger (wöchentlich von Anfang Mai bis Anfang September) zählen zu den Ereignissen, die man miterlebt haben sollte!

Die Erlebnisvinothek Lutzmannsburg im Thermenhotel Vier Jahreszeiten ist dem FERIENRESSORT PANNONIA GOLF am nächsten gelegen. Sie bietet Weine der besten Winzer aus dem gesamten Blaufränkischland sowie weitere besondere Marken an.

Kulinarik für Kostgenießer und Gourmets

Die regionaltypische pannonische Küche in Heurigenstuben, Gasthäusern, Restaurants und Haubenlokalen quer durch die Region kennt keine Kostverächter! Sie lässt weder die Ansprüche von Freunden des bodenständigen Genusses noch den Feinschmecker-Wunsch unerfüllt. Die pannonische Küche verwendet vorzüglich heimische Getreidesorten. Die exzellenten Weine aus dem Blaufränkischland sind begehrte Edelzutat in der gehobenen Küche.

Die Monarchie lässt grüßen! Genaugenommen war die pannonische Küche – lesen Sie dies doch gleich selbst in den Geschichtsbüchern nach – einst nämlich die Regionalküche des Königreiches Ungarn. Stets beeinflusst war sie von den hiesigen Küchen der angrenzenden Länder sowie der Völkervielfalt, die in der Monarchie lebte. Dass sich das Dreiergespann „Tomaten, Zwiebeln und Paprika“ als Basis der bodenständigen Küche gehalten hat, war dank originaler Rezeptüberlieferungen möglich. Suppen, Sterze und Strudel bleiben populär. Auf den Menükarten gedruckt bleiben auch die süßen Grüße aus der Regionalküche!

Sport und Freizeit.

Fahrrad, Mountainbike und E-Bike

Weingärten, Pfirsichbäumchen und schattige Wälder: Die schönsten Radtouren führen von Lutzmannsburg aus am besten entlang des Familientherme-Radwanderweges. Und je nach Kraft auf den Pedalen und Sitzvermögen weiter auf den offiziellen „Sonnenland-Touren“ quer durch das Mittelburgenland.

Entdecken Sie kleine verschlafene Dörfer, urige Gasthäuser und Heurige der Region, weitab vom Straßenlärm. Einmaliges Raderlebnis, das über sanfte Hügel und entlang der liebevoll gepflegten Obst- und Weingärten führt. Das Angebot lässt viele Tourenvarianten zu, bewältigbar für die ganze Familie oder anspruchsvoller für geübte Radler sowie gespickt mit Trails und Höhenmetern für Mountainbiker. Das Radwegenetz ist bestens ausgebaut. Kulturinteressierte Sportler freuen sich an den Zeitzeugen und kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Besonders der Charme der Burgen, Schlössern und Ruinen, die selbst den eifrigsten Radler zum Rasten und Schauen bitten.

Klettern im Hochseilgarten

Der „Sonnenland Seilgarten“ ist eine gute Wahl für alle, die eine besondere Herausforderung suchen. Denn der Seilgarten führt den Hobbykletterer wörtlich gesprochen hoch hinaus. Die Anlage, die von Mai bis Oktober geöffnet ist, bietet einen Niedrigseil- und Erlebnisbereich. Damit wird zum einfachen Einstieg ebenso animiert wie zum anspruchsvollen Hochseilparcours. Versuchen Sie mutig, ihre persönlichen Grenzen auszuloten und diese sogar überschreiten, ihre mentale Stärke trainieren und bislang verborgene Fähigkeiten in Ihnen zu entdecken. Dafür stehen Ihnen 16 anspruchsvolle Elementen in einer Höhe von bis zu acht Metern zur Verfügung, wobei der Flying Fox als krönender Abschluss nicht fehlen darf.

Sport & Freizet

Sport & Freizet

Inline Skating

Ob sportliche Abwechslung oder Lieblingssport: Dass die Landschaft auf Inlinern, auch bekannt als Rollerskates, erobert werden kann, ist ein seltenes Angebot. Der Tourismusverband Lutzmannsburg empfiehlt die „Rolling Area“ im Sonnenland. Stolze 45 Kilometer umfasst das Tourennetz für Inline-Skater, mit dem österreichweit Pionierarbeit geleistet wurde. Hindernislos, stein- und rüttelfrei führt das Rollervergnügen Anfänger wie Geübte Inline-Skater über die Asphaltbahnen rund um Lutzmannsburg.

Die „Rolling Area“ besteht konkret aus drei Skatingrouten (S1, S2 und S3). Die Strecken starten ab dem Rolling-Terminal bei der Sonnentherme und sind verschieden lang. Da sie in beide Richtungen befahrbar ist, ist ein Einstieg während der Strecke jederzeit möglich. Der Start- und Zielort kann somit individuell und je nach Ausdauer gewählt werden!

Reiten

Im gemütlichen Schritt oder im gestreckten Galopp: Das Reitstreckennetz im Mittelburgenland verweist auf eine beeindruckende Länge von rund 350 Kilometer. Es lässt dem Pferdenarren die Wahl von ausgedehnten Stundenritten oder abenteuerlichen Wanderritten in der Ruhe der Natur. Vielleicht führt auch Ihr Ritt zur historischen Ritterburg Lockenhaus oder im Rhythmus des Hufeisengeklappers hinein in den Naturpark Geschriebenstein. Für Pferde- und reitbegeisterte Kinder bietet sich ein Besuch bei der Family Ranch an. Der Reiterhof liegt in direkter Nachbarschaft zur Sonnentherme Lutzmannsburg und wird im Westernstil geführt.

Spontaner Städtetrip.

Wien - Österreich

Sollten Sie Lust auf einen Ausflug haben, ist Österreichs Hauptstadt Wien das perfekte Ziel für einen spontanen Städtetrip. Lediglich eine Autostunde vom Ferienresort THERMEN GOLF PANNONIA entfernt, lädt die kultur- und geschichtsträchtige Metropole zum Shoppen, Flanieren und Sightseeing ein.

An erste Stelle der Sehenswürdigkeiten setzen Wienliebhaber stets das historische Zentrum, aus dem der Stephansdom ragt, folgend das Schloss Schönbrunn, das Kunsthistorische Museum, den Tiergarten Schönbrunn – Zoo Vienna sowie die Gärten von Schönbrunn. Wien strotzt vor imposanten historischen Bauten, es sind so viele Wahrzeichen, die die Bundeshauptstadt charakterisieren. Beeindruckend ist dazu die Vielfalt des Kunst- und Kulturgeschehens, Konzerte und Schauspiel, von der Staatsoper bis in die Wiener Hofreitschule. Soviel gäbe es zu sehen und zu erleben – vielleicht ist es besser, wenn Sie die Stationen Ihres Kurzstädtetrips nach Wien planen!

1 Autostunde entfernt

Städtetrip Ungarn

2 Autostunden entfernt

Budapest- Ungarn

Wenn Sie schon einmal in der Nähe sind, nutzen Sie doch die Gelegenheit und unternehmen einen Ausflug in die nur zwei Autostunden entfernte Hauptstadt Ungarns, nach Budapest.

Seine Titulierung als „Paris des Ostens“ spricht für sich: Die Metropole, in der rund 2,1 Millionen Einwohner in den Stadtteilen Pest, Buda und Óbuda wohnen, imponiert mit Weltkulturerbe, Kunstdenkmäler, Parks und Höhlen, gilt als eine der schönsten Städte der Welt.

Pest ist der belebteste Stadtteil Budapests. Sie flanieren durch die pulsierenden Straßen, vorbei an trendigen Straßencafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen. In der Pester Fußgängerzone liegen die großen Einkaufsmeilen der Stadt, allen voran die Váci utca.

Auf der anderen Seite des Donauufers, im hügligen Buda, sind der Gellert-Berg mit der Zitadelle und dem Gellert-Denkmal sowie die Fischerbastei Pflicht. Von der Zitadelle genießen Sie einen wunderbaren Blick über Budapest.

Exklusives Shoppingerlebnis.

McArthurGlen Designer Outlet Parndorf

Warum eigentlich nicht von 140 Designerstores, Cafés und Restaurants das persönliche Shoppingerlebnis gestalten lassen! Ein ereignisreiches Tagesprogramm mit Designermode zu Bestpreisen bietet das McArthurGlen Designer-Outlet Parndorf, in der Region Neusiedler See. Das Center ist von Wien aus in dreißig Minuten, von Lutzmannsburg in gut einer Stunde erreichbar. Im Designer-Outlet, dessen traditionelle österreichische Architektur ein besonderes Ambiente trägt, erfreuen sich die Besucher an renommierten Designermarken zu ganzjährig reduzierten Preisen. Die jüngsten Centerbesucher sind im „Dinoland“ sowie in vielen weiteren Spielbereichen einstweilen bestens beschäftigt. Ein ganzjähriges Veranstaltungsprogramm bietet verschiedenste Shopevents und Sonderaktionen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.